BAZAR - Brass Assembly in the Zuid Afrika Region

Ein BAZAR. Bunt. Fremdartig. Bereichernd.

Wir tauschen uns aus. Wir stehen in Kontakt. Wir helfen einander.

Brand in Wupperthal

Von Egmont Ottermann (Johannesburg):

Am 30. Dezember 2018 hat ein Feuer in dem Dorf Wupperthal, in den Cederbergen, fast das ganze Dorf vernichtet. 55 Häuser wurden niedergebrannt, nur die Kirche blieb verschont. Die Ursache vom Feuer ist noch nicht bekannt.

Die Rheinischen Missionare Theobald von Wurmb und Johan Gottlieb Leipoldt haben seit 1829 unter den Khoikhoi (ehemalig als Buschmänner bekannt) gearbeitet. Sie haben sich unter den damals befreiten Sklaven niedergelassen und die Missionsstation gegründet. Seit 1865 gehörte Wupperthal zu der Moravian Church.

Durch die Evangelical Brass Band Association of Southern Africa (EBBASA) sind wir, Posaunenverband der ELKSA (N-T), mit ihnen verbunden und wir haben erfahren, dass von dem Posaunenchor das komplette Instrumentarium in dem Brand vernichtet wurde. Sie hatten einen Posaunenchor mit etwa 30 Mitglieder.

Vom Staat und den Behörden, wie auch von den Kirchen, gehen nun mehrere Spendenaktionen aus um den Geschädigten zu helfen. Diese Hilfen richten sich auf das leibliche Wohl der Menschen. Als Bläser wollen wir unseren Brüdern und Schwestern in Wupperthal wieder zu Instrumenten und Notenmaterial helfen.

Die Wupperthal Gemeinde besteht aus sehr armen (finanziell gesehen) Menschen, die sich kaum ein Instrument leisten können. Jede Hilfe ist willkommen.

 

von marx

Wupperthal

Am 30. Dezember 2018 hat ein Feuer in dem Dorf Wupperthal, in den Cederbergen, fast das ganze Dorf vernichtet. 55 Häuser wurden niedergebrannt, nur die Kirche blieb verschont. Die Ursache vom Feuer ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen …